Seit Mai fliegt die Condor ab Österreich via Frankfurt 3x wöchentlich nach San Antonio, Texas. Ein Grund mehr diese wunderschöne Stadt Ihnen nĂ€her vorzustellen. Aber nicht nur San Antonio ist eine Reise wert, sie ist auch idealer Ausgangspunkt fĂŒr eine Reise durch den SĂŒden der USA, sei es in östlicher Richtung zu den klassischen SĂŒdstaaten, in westlicher Richtung nach New Mexico, Arizona oder hinauf nach Oklahoma zur Route 66.

Sie werden sehen, SAN ANTONIO muss auf Ihren USA - Reiseplan

The Alamo

Die Mission Alamo in San Antonio

San Antonio liegt im SĂŒden von Texas. Etwas mehr als 300 km von Houston im Osten und ca. 450 km von Dallas im Norden entfernt. Bis zur mexikanischen Grenze sind es 240km. Die NĂ€he zur Grenze merkt man in der ganzen Stadt. Alles ist mexikanisch angehaucht, sowohl was die KĂŒche, als auch die Lebensweise betrifft. Im Gegensatz zu den großen StĂ€dten, wie Dallas oder Houston ist diese Stadt, obwohl sie 1,5, Mio Einwohner hat, sehr ĂŒbersichtlich. Die wichtigsten SehenswĂŒrdigkeiten sind alle im Zentrum der Stadt innerhalb des Riverwalks. In nur wenigen Gehminuten haben Sie die wichtigsten SehenswĂŒrdigkeiten. Das Kloster Alamo, die Plaza le Las Islas Canarias mit der San Fernando Cathedrale, den Towrer of the Americans, ein 229m hoher Turm mit Aussichtsplattform, Drehrestaurant, Bar und einer 4D-Abenteuerfahrt.

Aber die schönste SehenswĂŒrdigkeit ist der Riverwalk. Er ist Kanal, Park und Flaniermeile zugleich. Entstanden aus einer Maßnahme zur VerhĂŒtung von Überschwemmungen durch den San Antonio River ist der Riverwalk das Wahrzeichen der Stadt. Unter dem Straßenniveau liegend umschließt er auf einer LĂ€nge von 24 km das Zentrum der Stadt. An einigen Teilen des Riverwalks sind schöne Parks und auch Wanderwege, aber im Zentrum reiht sich ein Restaurant an Bar, Shops an wunderschöne PlĂ€tze, wo man dem Geschehen mit Muse beobachten kann. Außerdem kann man den Riverwalk auch mit Booten befahren. 

Die wichtigste SehenswĂŒrdigkeit der Stadt, aber auch der USA, aber ist die ehemalige Missionsstation Alamo. Nachdem texanische Truppen die Mexikaner im Texanisch-Mexikanischen UnabhĂ€ngigkeitskrieg bis hinter den Rio Grande zurĂŒckgedrĂ€ngt hatten, kam General Santa Ana mit einer 7000 Soldaten starken Truppe zurĂŒck. Er rĂŒckte ohne MĂŒhe bis nach Alamo vor, die von 200 Mann verteidigt wurde. Am 23. Februar 1836 begann die Schlacht von Alamo. Die Truppen Santa Annas belagerten die Missionsstation dreizehn Tage lang. Am 6. MĂ€rz wurde das Kloster nach dem 3. Ansturm unter großen Verlusten unter den Mexikanern, die Festung erstĂŒrmt. Die meisten Verteidiger des Forts ĂŒberlebten den Angriff nicht, wer ĂŒberlebte, wurde im Anschluss auf Befehl Santa Annas hingerichtet. Auch einige Zivilisten und Kinder fanden wĂ€hrend des mexikanischen Sturms den Tod. Die mutigen Verteidiger des Forts gingen in die GeschichtsbĂŒcher der USA ein und wurden zu Helden des texanischen Freiheitskampfes.

Von der damaligen Missionsstation sind heute nur noch das KirchengebÀude und die Long Barrack erhalten. Die Kirche, die zwischen 1755 und 1793 erbaut wurde, ist heute das auffÀlligste GebÀude auf dem GelÀnde und zeigt Spuren der epischen Schlacht aus dem Jahr 1836. Besichtigen kann man The Alamo, das ebenfalls mitten im Herzen der Stadt steht, kostenlos


MEINE HOTEL TIPPS

Recommended
San Antonio

La Quinta Inn & Suites San Antonio Riverwalk***

Meine Bewertung: 3/5

Wie alle La Quinta Hotels ist auch dieses Hotel absolut in Ordnung. Zimmer sind schön, FrĂŒhstĂŒck wie ĂŒblich etwas wenig Auswahl. Gute Lage.

Allerdings etwas renovierungsbedĂŒrftig

San Antonio

Hilton Palacio del Rio****

Meine Bewertung: 4/5

Das was man von einem Hilton gewohnt ist. Guter Standard, aber nicht außergewöhnlich. Die Lage ist dafĂŒr excellent. Direkt am Riverwalk gelegen. FrĂŒhstĂŒck direkt am Riverwalk.

Die Top - Lage ĂŒberdeckt kleine MĂ€ngel

San Antonio

The San Anthony, a Luxury Collection*****

Meine Bewertung: 5/5

Sehr elegantes Hotel nah am Riverwalk. Hervorragendes Service, wunderschöne Zimmer mit tollem Bad. Sehr gutes Essen und ausgezeichntetes Personal.

Alle SehenswĂŒrdigkeiten in Gehweite


Was kann man unternehmen

San Antonio

Innenstadt

Die meisten SehenswĂŒrdigkeiten befinden sich im Zentrum der Stadt. The Alamo, die Kathedrale San Fernando, der Amerika - Turm, der Riverwalk, das historische Kunstdorf La Villita. Alle diese Objekte kann man bequem zu Fuß erkunden. Einen Tag mĂŒssen Sie dafĂŒr einrechnen.

San Antonio

Natural Bridge Cavern

Circa 45 km nördlich von San Antonio ist eine der schönsten Naturattraktionen von Texas, die Natural Bridge Cavern. Eine Schauhöhle mit spekatkukĂ€ren Tropfsteinformationen. Ein Guide fĂŒhrt Sie durch diese Höhle, die FĂŒhrung dauert ca. 1 Stunde und ist ohne große MĂŒhe zu bewĂ€ltigen.

San Antonio

Premium Outlet San Marcos

In San Marcos, 70 km nordwestlich von San Antonio, ist das Premium Outlet Center San Marcos. In diesem riesigen GelĂ€nde findet man wirklich fast alles. Von gĂŒnstigen Labels bis hin zu exclusiven GeschĂ€ften, wie MCM, Gucci, Prada, Yves Saint Laurent. NatĂŒrlich ist auch alles vertreten, was es an amerikanischen Marken - Labels gibt, wie Hilfiger, Polo Ralph Lauren, DKNY usw.

Angenehm ist auch, dass man vor Ort gleich die Mehrwertsteuer rĂŒckerstattet bekommt.

SAN ANTONIO ALS AUSGANGSPUNKT

Aus datenschutzrechtlichen GrĂŒnden benötigt Google Maps Ihre Einwilligung um geladen zu werden. Mehr Informationen finden Sie unter DATENSCHUTZERKLÄRUNG.
Akzeptieren

Durch seine Lage ist San Antonio ein idealer Ausgangspunkt fĂŒr Touren in die nĂ€here Umgebung, aber auch fĂŒr grĂ¶ĂŸere Roadtrips. Wenn Sie eine Mietwagen - Rundreise planen, empfehle ich, die Anmietung und RĂŒckgabe in San Antonio zu machen, da die Einwegmieten betrĂ€chtlich sein können. Diese werden sogar innerhalb von Texas berechnet. Möglichkeiten fĂŒr eine lĂ€ngere oder auch nur kurze Reise gibt es viele. Sei es das Texas Triangle mit Houston, Dallas und Asutin oder eine lĂ€ngere Tour in die SĂŒdstaaten oder in den Westen.

Egal, fĂŒr welche Möglichkeit Sie sich entscheiden, wir planen Ihre Tour, geben Ihnen viele Tipps und Informationen, buchen alles fĂŒr Sie. Angefangen vom entsprechenden Mietwagen, den Hotels unterwegs, alle Eintritte zu den SehenswĂŒrdigkeiten uvm.